Konflikte weltweit

Ist Zustand Oktober 2013

Conflitti nel mondo Mexiko Haiti Kolumbien Nordirland Baskenland Westsahara Guinea-Bissau Liberia Elfenbeinküste Nigeria Republik Kongo Uganda Zentralafrika oder Zentralafrikanische Republik Mali Tschad Lybien Algerien Kosovo Kurdistan Zypern Ukraine Israel/Palästina Georgien Syrien Tschetschenien Libanon Kirgisistan Kashmir Afghanistan Irak Iran Pakistan China/Tibet Burma/Myanmar Indien Jemen Sudan Süd-Sudan Äthiopien Somalien Thailand Philippinen Ost-Timor Nordkorea/Südkorea

Staaten NICHT in Konflikt

Ruhende Konflikte

Staaten in Konflikt

Derzeitige Konfliktherde

UN-Missionen

Konflikte 1914-2014 ( PDF)

Let’s reflect

Sudan und Südsudan: zwei unterschiedliche wider ihren Willen zusammengeführte Länder. Nie definitiv gelöste und mit der Zeit eskalierte Probleme: Massaker und Kriege ohne Ende innerhalb und außerhalb der Landesgrenzen. Raffaele Crocco gibt Einblicke in dieses Schreckensszenario.

Islamisch-arabischer Norden und christlich-animistisch geprägter subsaharischer Süden: Zwei unterschiedliche Länder, die von der ehemaligen Kolonialmacht Großbritannien zum Zusammenleben gezwungen wurden. Die Ursache des Konflikts liegt darin und ebenso in den Ansprüchen sich einen möglichst großen Anteil am Ölmarkt zu sichern.

Doch der Reihe nach: ab 1867 regierte ein osmanischer Vizekönig über das Königreich Ägypten und den Sudan, dessen Unabhängigkeit zwar nur auf dem Papier bestand, jedoch keine besonderen Konflikte mit anderen Mächten auslöste. Die Lage änderte sich abrupt als 1879 Großbritannien das Land besetzte, um die Kontrolle über den Suezkanal – den kürzesten Weg nach Indien – zu erlangen, und lange Zeit auch die Herrschaft über das Land behielt. In seiner Eigenschaft als Hochkommissariat erklärte London den Sudan zum britisch-ägyptischen Kondominium, d. h. der Sudan gehörte zu Ägypten, das gemeinsam mit Großbritannien über das Land herrschte. Diese Machtverhältnisse änderten sich trotz der vielen blutigen Aufstände und Unabhängigkeitsbestrebungen auch nach Ende des Ersten Weltkrieges nicht. 1946 verschlechterte sich die Situation, denn die ehemaligen Kolonialherren hatten Interesse daran, den Norden und den Süden des Sudan nicht mehr als zwei unterschiedliche Länder zu regieren, sondern diese unter einer einzigen Verwaltung zu vereinen. Einen Tiefpunkt erreichte man 1972 als der Norden das Gesetz der Shari’a über den gesamten Sudan verhängte. Das Blutvergießen begann; es wurde der Notstand ausgerufen und Sondergerichte eingesetzt, um allen Nicht-Muslimen den Prozess zu machen.

Es folgte eine endlose Reihe von Bürgerkriegen, bis am 9. Juli 2011 – infolge einer Volksbefragung – die Republik Südsudan gegründet wurde. Man möchte glauben, dass nun Frieden herrscht. Dem ist nicht so...

Weiter ›

ERINNERN

Let’s talk!

100 Jahre Erster Weltkrieg. Entdecken und verstehen – in der Rubrik: Wusstest du, dass...?

Hier ist das gemeinsame Portal der Europaregion Tirol-Südtirol-Trentino zum 100-jährigen Gedenken an den Ersten Weltkrieg. Unter der Sparte “Let’s talk” findest du eine Aufstellung von Themen, die zum Nachdenken und Diskutieren anregen sollen und auch in Bezug auf Ortschaften und Gedenkveranstaltungen gelesen werden können. Jeweils drei Fragen und Antworten von HistorikerInnen aus der Europaregion dienen als Anregung für die Auseinandersetzung mit dem Thema des Ersten Weltkriegs bei uns in den Alpen.

EVENTS

  • Buchvorstellung: "Il Tirolo tradito":

    Ort: Centro ricreativo Pra del Lac, Tres- Predaia (TN)
    Datum: 8.7.2017
    Uhrzeit: 20:30

SOCIAL

Besuch’ uns auf Facebook und Youtube

Facebook YouTube

Klicke auf "Gefällt mir" und Du bist "up to date" 

euregio_timeline_de

TOP

ENTDECKEN

  • ...

    ORTE

    Museum für das Ortlergebiet

    Das "Museum für das Ortlergebiet"  beinhaltet eine Sonderpräsentation von 1915 - 1918 (1. Weltkrieg) ...

  • ...

    WEGE

    Gebirgsjäger Skirundtour

    Mittelpunkt der Skirundfahrt ist der Symbolberg des 1. Weltkriegs: der “Col di Lana” um den die Tour führt...

IN ZAHLEN

TOP

VERSTEHEN

Erinnerungen und Spuren

Alltag im Krieg

Wie lebten die Menschen im Krieg? Welche Rolle spielten Kinder und Jugendliche? Wie wurde gekocht und was wurde gegessen?

Schule

Lehren und Lernen:

Hier könnt Ihr Informationen und Ideen rund um den Ersten Weltkrieg mit SchülerInnen und Lehrpersonen aus der Europaregion austauschen und didaktisches Material zum Thema finden.

FOTO

Sammlung Werkmeister Anton Trixl - Tiroler Photoarchiv

video

Mein Urgroßvater, Soldat des Kaisers - ORF 2014

TOP